Projekt swissbib

Swissbib wird von swissuniversities als nationaler Dienst im Rahmen des Programms P2 "Wissenschaftliche Information: Zugang, Verarbeitung und Speicherung" gefördert. Das Projekt ist der Universitätsbibliothek Basel angegliedert. Für die Periode von 2008 bis 2013 wurde swissbib durch die Finanzierung des Innovations- und Kooperationsprojektes "e-lib.ch: Elektronische Bibliothek Schweiz" ermöglicht.

Teilnehmende Verbünde und Repositorien

Folgende Bibliotheksverbünde, digitale Repositorien und Spezialbestände sind Teil von swissbib. Ihre Datenlieferungen und Beteiligungen auf verschiedenen Ebenen machen unseren Dienst möglich:

  • Alle Teilverbünde des IDS - Informationsverbund Deutschschweiz
    • IDS Basel Bern
    • NEBIS
    • IDS Luzern
    • IDS St. Gallen
  • Schweizerische Nationalbibliothek
  • RERO - Réseau des bibliothèques de Suisse occidentale
  • SBT - Sistema bibliotecario ticinese
  • Renouvaud - Réseau vaudois des bibliothèques
  • Bibliotheksverbund Alexandria
  • Aargauer Bibliotheksnetz
  • Bibliotheksverbund Graubünden
  • St. Galler Bibliotheksnetz
  • Liechtensteiner Bibliotheken
  • Bibliothèque de la Haute École de Musique de Lausanne
  • E-Periodica
  • e-codices - Virtuelle Handschriftenbibliothek der Schweiz
  • ZORA - Zurich Open Repository and Archive
  • BORIS - Bern Open Repository and Information System
  • SERVAL - Serveur Académique Lausannois
  • edoc - Institutional Repository University of Basel
  • Forschungsplattform Alexandria
  • Nationallizenen
  • Archivbestände der Nationalbibliothek
    • Catalogue collectif suisse des affiches
    • Digitalisate des Schweizerischen Literaturarchives
    • Digitalisate des Eidgenössischen Archivs für Denkmalpflege
  • HAN - Verbund Handschriften - Archive - Nachlässe

Entwicklung und Design

Für Entwicklung und Design unserer Webseite werden wir von der Firma snowflake (Zürich) unterstützt.

Technologie

Swissbib verwendet unterschiedliche Software-Komponenten, um eine hohe Qualität und Verfügbarkeit zu gewährleisten:

Partner- und Teilprojekte

Swissbib versteht sich auch als offene Plattform, von welcher Daten, Softwarelösungen und Knowhow zur Verfügung gestellt werden, um eigene Projekte zu realisieren. Folgende Projekte stützen sich in unterschiedlichem Ausmass auf swissbib

  • swissbib Basel Bern - Regionaler Katalog des Bibliotheksverbunds IDS Basel Bern
  • jusbib - Metakatalog für juristische Fachliteratur
  • Kartenportal.ch - Fachportal für Karten in Schweizer Bibliotheken und Archiven
  • linked.swissbib.ch (Schwesterprojekt) - Publikation der Schweizer Bibliotheksdaten als linked open data

Weitere Informationen

Zusätzliche Informationen zum Projekt oder Möglichkeiten, uns zu kontaktieren, finden Sie unter folgenden Adressen: