Koryphäen der Einsamkeit und Melancholie in Philosophie und Dichtung aus Antike, Renaissance und Moderne, von Ovid und Seneca zu Schopenhauer, Lenau und Nietzsche

Motivik europäischer Geistesgeschichte und anthropologische Phänomenbeschreibung - Existenzmodell "Einsamkeit" als "conditio sine qua non" geistig-künstlerischen Schaffens : mit Beiträgen zu: Epikur, Cicero, Augustinus, Petrarca, Meister Eckhart, Heinrich Seuse, Ficino, Pico della Mirandola, Lorenzo de' Medici, Michelangelo, Leonardo da Vinci, Savonarola, Robert Burton, Montaigne, Jean-Jacques Rousseau, Chamfort, J. G. Zimmermann, Kant, Jaspers und Heidegger dargestellt in Aufsätzen, Interpretationen und wissenschaftlichen Essays

Verfasser/Beitragende: Carl Gibson
Ort, Verlag, Jahr: Bad Mergentheim : Institut zur Aufklärung und Aufarbeitung der Kommunistischen Vergangenheit in Europa, 2015
Beschreibung: 521 S ; Ill
Format: Buch
Online Zugang:
Titelblatt und Inhaltsverzeichnis

ID: 340100133