Eine vberaus Wunderliche Historia vnd Geschichte

wie Gott der Herr in vorgangnem vnd jetzigem 74. Jare/ ein junges Megdelein/ ohn speise vnd tranck/ etzlige Monden lang/ beim leben erhalten hat vnd noch erhalten thut

Authors / Contributors:
Wick, Johann Jakob
Place, publisher, year:
Erstlich Gedruckt zu Dortmund : [Albert Sartor?], 1574
Physical Description:
1 Einblattdruck : Holzschnitt, koloriert und Typendruck in zwei Spalten ; 17,5 x 26,3 cm
Format:
Image
ID: 309410746
Abstract:
  • Anonymer Bericht von dem Mädchen Barbara aus Unna bei Dortmund, das in den Jahren 1573/74 während 40 Wochen keine irdische Nahrung zu sich nahm, da es angeblich von einer weissen Taube (dem Heiligen Geist) Speise erhielt. Das Mädchen wurde vom Bürgermeister des Ortes auf Anweisung des Herzog von Cleve überwacht und das Fastenwunder als wahr befunden. Auf einem Tisch im Bild links liegt ein Papierbogen, auf dem die Worte "got mein trost alle zeit" geschrieben steht. Der Text schliesst mit der Bemerkung, das Fastenwunder sei ein Beweis, dass Teuerung und Hungersnot nicht notgedrungen eine Katastrophe bedeuten muss, da man Nahrung auch durch die Taube des Heiligen Geistes erhalten könne